About

Thomas Pleil

Meine Name ist Thomas Pleil. Ich lehre Public Relations an der Hochschule Darmstadt.

Was ist das Textdepot?

Mit diesem privaten Weblog will ich Gedanken zu Public Relations, Medien und Onlinekommunikation festhalten und zur Diskussion stellen. Wenn es inhaltlich sinnvoll erscheint, dient dieses Weblog zudem der Begleitung von Lehrveranstaltungen, Vorträgen oder kleinerer (Forschungs-)projekte.

I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto. Mit dem Bloggen begonnen habe ich etwa 2001 – für mich ist es eine wunderbare Möglichkeit, Dinge festzuhalten, sich über Themen klar werden oder einfach Studierenden oder Interessierten Materialien zusammenzustellen. Doch ich muss mir leider immer wieder eingestehen, dass gern viel mehr und regelmäßiger schreiben würde.

Mit diesen Themen beschäftige ich mich zur Zeit besonders:

  • Onlinekommunikation, besonders Online-PR
  • Social Media und deren Bedeutung für Unternehmen, Institutionen und Nonprofit-Organisationen
  • Online-Nutzung und die Rolle der Medien
  • Nonprofit-PR
  • CSR und Verantwortungskommunikation

Übrigens: Ich lese selbst sehr gern. Artikel, die mir wertvoll erscheinen und die ich auch wiederfinden möchte, sammle ich als Lesetipps derzeit vor allem in meinem Social Bookmark-Archiv bei Refind, dort kann man auch meine Links als E-Mail-Newsletter abonnieren.

Wer steckt dahinter?

Meinen Berufsweg begonnen habe ich als freier Journalist bei einer lokalen Tageszeitung. Während des Journalistik-Studiums dann habe ich mich zunehmend auf PR spezialisiert und in einer Agentur gearbeitet.In den ersten Jahren nach dem Diplom war ich freiberuflich unterwegs – zunächst mit journalistischen und mit PR-Aufträgen. Zunehmend wurde mir klar, dass ich mich für eine Seite entscheiden muss. Es war die PR, zu der ich dann auch promoviert habe.

Es folgten einige Jahre in der Wissenschaftskommunikation als Leiter der PR der kleinen Universität in Eichstätt. In dieser Zeit übernahm ich auch einige Lehraufträge, an der dortigen Uni wie an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing. Seit 2004 bin ich Professor an der Hochschule Darmstadt.

In den letzten Jahren habe ich den Studiengang Onlinekommunikation konzipiert, der im Wintersemester 2014/15 gestartet ist. Einige Jahre habe ich mich zudem um den PR-Schwerpunkt im Studiengang Online-Journalismus gekümmert. Gleichzeitig bin ich Sprecher des Direktoriums des ikum (Institut für Kommunikation und Medien), das unser Fachbereich gegründet hat, um Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu bündeln. Weitere Informationen zu mir gibt es hier, Links zu meinen virtuellen Plätzen dort.

Noch ein paar Hinweise zum Textdepot

Kommentare, die der Diskussion dienen, sind ausdrücklich erwünscht. Sie geben die Auffassung der jeweiligen Verfasser wieder. Ich behalte mir vor, Beiträge zu löschen bzw. zu moderieren. Kommentare mit mehr als einem Link wandern automatisch in die Moderationsschleife.

Gastbeiträge sind im Textdepot nicht vorgesehen, an Vorschlägen zum Linktausch bin ich nicht interessiert.