Gaza/Israel: Bloggen erhält die Freundschaft

Mal ein ganz anderes Blogprojekt: Zwei Freunde bloggen. Getrennt sind sie durch den Zaun, der den Gaza-Streifen und Israel voneinander abgrenzt. Ihre Freundschaft pflegen sie virtuell, im Blog. Der eine nennt sich Hope Man, der andere Peace Man. In ihrem Blog beschreiben sie den Alltag auf beiden Seiten des Zaunes, im Flüchtlingslager im Gazastreifen und in der israelischen Kleinstadt Sderot. Eindrucksvoller als viele Korrespondentenberichte. Immerhin, aufmerksam geworden bin ich auf das Blog durch einen Reuters-Artikel.

Ein Gedanke zu “Gaza/Israel: Bloggen erhält die Freundschaft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.