#cosca15: Am 12. und 13. Juni 2015 gibt’s das dritte Content Strategy Camp

contentstrategycosca15

Der Rahmen steht: Same place, same team. Bereits zum dritten Mal werden wir am Mediencampus Dieburg der Hochschule Darmstadt am 12. und 13. Juni 2015 ein Content Strategy Camp veranstalten. Unser Motto ist dieses Jahr „Content counts – Inhalt zählt.“ Wer jetzt schon Lust hat, sollte sich gleich anmelden. denn 50 unserer ursprünglich 200 Tickets sind still und heimlich schon über den virtuellen Tresen gegangen. (Update: 23.3.15) Das erste Kontingent mit 200 Tickets ist vergriffen, wir haben um 50 erhöht.

Der Rahmen

Nach „Content connects“ (2013) und „Content everywhere“ (2014) sind wir vernetzt und wissen, dass Inhalte überall eine Rolle spielen. Jetzt fänden wir es klasse, wenn wir ein bisschen intensiver diskutieren würden, was das Ganze kostet und was es bringt. Aber: Natürlich ist auch #cosca15 ein ganz klassisches Barcamp – ob Ihr also unserem Vorschlag folgen wollt oder andere Schwerpunkte setzen mögt, ist Eure Entscheidung. Wir sind gespannt und fühlen uns vor allem für den Rahmen verantwortlich. Uns scheint besonders wichtig, dass sich Praktikerinnen und Praktiker, die sich mit Content Strategie beschäftigen, kennenlernen und austauschen können. Ich denke, Barcamps haben sich hierzu bestens bewährt. Wenn ich zwei persönliche Hoffnungen dazu formulieren darf: Im letzten Jahr hatten wir einige Fallbeispiele, teilweise haben sogar Agenturen und Kunden gemeinsam Sessions angeboten. Für meinen Geschmack darf es davon gern mehr geben. Und wir hatten in den letzten Jahren auch Kolleginnen und Kollegen anderer Hochschulen dabei – ein solcher Austausch zwischen Wissenschaft bzw. Lehre und Praxis ist für ein Barcamp sicher ebenfalls eine Bereicherung. Ich hoffe, das kommt auch diesmal zu Stande.

Die Orga

(Foto: Steven Wolf, h_da)
(Foto: Steven Wolf, h_da)

Wie in den letzten Jahren findet das Ganze wieder am Mediencampus unserer Hochschule in Dieburg statt. Wer schon ein paarmal bei uns war, weiß, dass bequeme Schuhe wegen der weiten Wege nicht von Schaden sind. Ansonsten hoffen wir, dass alles wie gewohnt rund läuft. Wenn ich von „wir“ spreche, dann gibt es auch in diesem Jahr mehrere Veranstalter des #cosca15: Der eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg, Script Communications, SinnerSchrader sowie natürlich der Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt. Damit stehen uns schon mal die Räume zur Verfügung, und wie in den Vorjahren können wir durch eine Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie das Catering bereit stellen. Und natürlich beteiligen sich die beiden Agenturen mit Katja Eisert und Sascha Stoltenow intensiv auf allen Ebenen – inzwischen sind wir mit Matthias Bastian und Pia Sue Helferich vom eBusiness-Lotsen ein gewachsenes Team.

Noch ein schöner Nebeneffekt: Weil wir diesmal mit dem Termin mitten im Semester sind, werden sich diesmal auch wieder einige PR-Studenten beteiligen, beispielsweise in der Organisation vor Ort, aber vor allem durch Live-Kommunikation und Session-Dokumentation.

Party? Sponsor gesucht

Klingt alles schon nach einem runden Paket? Ja, fast. Ein Punkt ist noch offen: Wir würden gern am Freitag Abend wieder eine kleine Party organisieren. Hierzu fehlen aber noch ein, zwei Sponsoren. Wer also jemanden kennt, der ein paar Getränke und Leckereien für den Grill spendieren mag – die cosca-Community wäre sicher begeistert.

Die Daten

Abschließend nochmal alle Daten zusammengefasst:

Termin: 12. und 13. Juni 2015 (Zeitplan)
Ort: Mediencampus der Hochschule Darmstadt (h_da) in Dieburg
Tickets: maximal 200
Buchung läuft schon hier

4 Gedanken zu “#cosca15: Am 12. und 13. Juni 2015 gibt’s das dritte Content Strategy Camp

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.