Häuslesblogger

Gelegentlich werde ich von PR-Praktikern gefragt, was denn Blogs mehr seien als manifestierte Selbstreferenz. Konkreter nachgefragt wird dann meist: Mit welchen Themen ausser Blogs beschäftigen sich Blogger denn? Kleine Teilantwort für heute: Mit Themen, die sie sehr beschäftigen. Beispielsweise mit dem Bau eines Hauses. Ein Exemplar zum Einstieg: „Der laaange Weg ins Eigenheim.“ Und wie die Blogroll dort zeigt, gibt’s da noch viele, viele Bloggenossen. Und in solchen Blogs wird Meinungsbildung und Word of Mouth-Kommunikation betrieben. Natürlich mit Nennung beteiligter Unternehmen. Was für manche Bauunternehmen bzw. Bauträger durchaus zum Problem werden kann. Google sei Dank. Oder eben gerade nicht.