Christiansen wird zum Avatar

Auch das noch: Sabine Christiansen wird zum Avatar in Second Life und will dort eine Sendung machen, schreibt die Welt. Für eine Vertreterin eines Massenmediums sicher eine ganz neue Erfahrung – vermute, das SL-Publikum wird erstmal recht überschaubar bleiben. Aber im Gegensatz zum Broadcasting sollen die Zuschauer mitreden können. Das wird spannend.

Ach ja, noch ein SL-Häppchen: Das Textdepot ist ebenso wie die PR-Fundsachen oder das PR-Journal seit einer Weile auch in SL lesbar – über eine Blogroll, die die Agentur Trimedia auf ihrer Insel eingerichtet hat. Das schmeichelt mir natürlich, auf der anderen Seite bin ich mir nicht sicher, ob SL-Besucher wirklich ein RL-Blog lesen wollen ;-)

5 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.